Wohnen Sie in Spanien? Lassen Sie die Sonne Ihre Rechnungen bezahlen!

In Spanien steht Ihnen eine reichhaltige Quelle kostenloser und unbegrenzter Elektrizität zur Verfügung – die Energie des Sonnenlichts (auch bekannt als Photovoltaik oder PV-Energie). Unsere Aufgabe ist die Sonnenenergie in sauberen, kostengünstigen Strom für den privaten und gewerblichen Gebrauch umzuwandeln.

Für den Anfang haben wir Ihnen einen Solar-Rechner zur Verfügung gestellt, mit dem Sie die ungefähre Größe Ihrer Solaranlage ermitteln können. Hierfür geben Sie einfach Ihren durchschnittlichen monatlichen Stromverbrauch (der auf Ihrer Stromrechnung steht) und die von Ihnen angestrebte Energieeinsparung ein. Der Rechner ist für Spanien optimiert. Um eine speziell auf Sie zugeschnittene Berechnung zu erhalten, füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Lösungen für Privatkunden

In Anbetracht der zahlreichen Sonnentage in Spanien können Sie problemlos mehr als 50 % Ihres Stromverbrauchs mit Solarenergie decken. Solarmodule können auf dem Dach Ihres Hauses, Ihrer Garage oder Ihres Parkplatzes (Solar-Carport) installiert werden. Durch das Einbinden von Batterien in Ihr Solarsystem können Sie sogar mehr als 70% Ihres Verbrauchs mit Solarenergie abdecken.

Wir helfen Ihnen, Schritt für Schritt die richtige Lösung zu finden:

  1. Bewertung: Im ersten Schritt beraten wir Sie bezüglich der Wirtschaftlichkeit Ihrer Solaranlage. Wir analysieren Ihren jährlichen Stromverbrauch, um zu prüfen, ob eine Solaranlage für Sie in Frage kommt oder nicht. Alles, was wir dazu benötigen, sind Ihre letzten Stromrechnungen (oder der erwartete zukünftige Verbrauch, falls Sie noch keine Stromrechnungen haben) und die geografischen Informationen des Installationsortes (z.B. Ihre Adresse).
  2. Entscheidung: Wenn Sie die Ergebnisse der Analyse (einschließlich der finanziellen und umweltspezifischen Vorteile) vorliegen haben, können Sie entscheiden, ob Sie die Solarinstallation umsetzen wollen oder nicht. Nach Ihrer Freigabe beginnen wir mit dem nächsten Schritt.
  3. Finanzierung: Sie können das Solarsystem selbst oder über eine Bank finanzieren. Wenn Sie sich für die Bankfinanzierung entscheiden, bereiten wir die erforderlichen Unterlagen (technische Informationen und Finanzanalyse) vor, um Sie bei dem Kreditantrag zu unterstützen.
  4. Realisierung: Anschließend planen, konstruieren und realisieren wir Ihre Solaranlage. Für unsere Solarprojekte verwenden wir Geräte, die in der EU hergestellt werden.
  5. Registrierung: Schließlich registrieren wir Ihre Solaranlage bei Ihrem Stromanbieter (wie Endesa, Iberdrola oder andere), da dies ein obligatorischer Schritt für netzgekoppelte Solaranlagen in Spanien ist. Wenn Sie nach der Registrierung tagsüber überschüssigen (ungenutzten) Solarstrom haben, können Sie diesen ins Netz einspeisen. Ihr Stromanbieter vergütet Ihnen dann monatlich den eingespeisten Strom (die Vergütung wird nach dem Strommarktpreis berechnet). Dadurch reduziert sich Ihre Netzstrom-Verbrauchsrechnung (energia consumida) und kann sogar auf Null sinken.
  6. Stromerzeugung: Jetzt können Sie mehr als 25 Jahre lang kostenlosen Strom genießen und Ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern.

Ihre Vorteile

Kostenlosen Strom für 25+ Jahre

Keine “impuesto al sol”

Rentabel nach 6 Jahren (ROI)

Einsparung von hunderten Kilo CO2

Sample Project
6kWp Off-Grid Project in Malaga with 15kWh Battery

Lösungen für Gewerbekunden

In Anbetracht der zahlreichen Sonnentage und der hohen Sonneneinstrahlung (Sonnenenergie pro Quadratmeter) in Spanien, ist der Einsatz von Solarenergie für Ihr Weingut, Ihre Schule, Ihren Bürokomplex oder Ihre Fabrik äußerst rentabel. Sie können Strom aus den installierten Solarmodulen an Ihrem Standort mit einem Preis von ca. 0,05€/kWh in der Spitzenzeit nutzen, während der Strompreis bis zu 0,14€/kWh beträgt. Ja, Sie haben richtig gelesen: Solarstrom ist bis zu dreimal billiger als Netzstrom. Außerdem wirbt die Nutzung von Solarstrom für Sie als grünes und umweltfreundliches Unternehmen. Abhängig von Ihrem Verbrauchsverhalten und der Menge, bieten wir verschiedene Lösungen, um Ihr Unternehmen mit Solarenergie zu versorgen. Kontaktieren Sie uns, um eine kostenlose Beratung zu erhalten.

Wir helfen Ihnen, Schritt für Schritt die passende Lösung zu finden:

  1. Wirtschaftlichkeitsstudie: Unsere gemeinsame Reise beginnt mit einer Wirtschaftlichkeitsstudie der Solaranlage für Ihr Unternehmen. Wir analysieren Ihren jährlichen Stromverbrauch und das Verbrauchsmuster (wie Sie den Strom während der verschiedenen Stunden, Tagen und Monaten nutzen), um zu prüfen, ob eine Solaranlage für Sie rentabel ist oder nicht. Alles, was wir benötigen, sind Ihre letzten Stromrechnungen, die geografischen Informationen des Installationsortes (z. B. Ihre Firmenadresse) und Informationen über Ihr Verbrauchsverhalten (z. B. zu welcher Zeit Sie die Maschinen oder Server in Betrieb haben).
  2. Sie entscheiden: Nachdem Sie die Ergebnisse der Analyse für Ihr Unternehmen vorliegen haben (einschließlich der finanziellen und ökologischen Vorteile), können Sie entscheiden, ob Sie die Solarinstallation umsetzen wollen oder nicht. Nach Ihrer Freigabe beginnen wir mit dem nächsten Schritt.
  3. Finanzierung: Wir beraten Sie und helfen Ihnen, eine der folgenden 4 Finanzierungsmöglichkeiten für Ihr Projekt zu wählen. 1) Selbst-Finanzierung. 2) Finanzierung durch eine Bank. Im Falle einer Bankfinanzierung bereiten wir die erforderlichen Unterlagen (technische Informationen und Finanzanalyse) vor, um den Kreditantrag zu erleichtern. 3) wenn Ihr Unternehmen unseren Kriterien entspricht, bieten wir Ihnen eine Solaranlage mit Null-Investition und Null-Risiko, durch einen Stromabnahmevertrag (PPA, mehr Info). 4) Wenn Sie Ihr Projekt anderweitig finanzieren möchten, bieten wir Ihnen Crowdfunding als Option (mehr Info).
  4. Realisierung: Anschließend planen, konstruieren und realisieren wir Ihre Solaranlage. Für unsere Solarprojekte verwenden wir Geräte, die in der EU hergestellt werden.
  5. Registrierung: Schließlich registrieren wir Ihre Solaranlage bei Ihrem Stromanbieter (wie Endesa, Iberdrola usw.), da dies für netzgekoppelte Solaranlagen in Spanien obligatorisch ist. Wenn Sie nach der Registrierung tagsüber überschüssigen (ungenutzten) Solarstrom haben, können Sie diesen ins Netz einspeisen. Ihr Stromanbieter vergütet den eingespeisten Strom über Ihre nächste Stromrechnung (berechnet nach dem Strommarktpreis). Dadurch wird Ihre Stromverbrauchsrechnung (energia consumida) reduziert oder sinkt sogar auf Null.
  6. Stromerzeugung: Jetzt können Sie mehr als 25 Jahre lang kostenlosen Strom genießen und Ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern.

Ihre Vorteile

Kostenlosen Strom für 25+ Jahre

Keine “impuesto al sol”

Grünes Corporate Image

Rentabel nach 7 Jahren (ROI)

Einsparung von tausenden Kilo CO2

Crowdfunding

Für Gewerbekunden mit einem Jahresverbrauch von mehr als 100MWh bieten wir eine Finanzierung über Crowdfunding an. Bei dieser Option finanzieren unsere Investoren Ihr Projekt innerhalb weniger Wochen mit einem niedrigen Zinssatz. Crowdfunding ist mehr als nur Geldbeschaffung, es verbindet Ihr Unternehmen mit hunderten von potenziellen Kunden, verschafft Ihnen kostenlose Medienberichterstattung und dient als Marketinginstrument. Wenn Sie zum Beispiel ein Weingut haben, werden Ihre Investoren der Solaranlage höchstwahrscheinlich Wein bei Ihnen bestellen und Sie auch ihren Freunden empfehlen, da der Erfolg Ihres Unternehmens auch ihre Investition sichert.

Stromabnahmevertrag (PPA)

Sie können mit 0% Investition und null Risiko auf Solarenergie umsteigen. Das ist wahr! Wir bieten Ihnen sauberen Strom bis zu 25% günstiger als der Netzstrompreis für über 15 Jahre durch das sogenannte Power-Purchase-Agreement (PPA). Diese Option ist nur für Gewerbe- und Industriekunden mit einem Jahresverbrauch von mehr als 600MWh verfügbar. Am Ende des PPA schenken wir Ihnen die Solaranlage. Somit haben Sie für die nächsten 15 Jahre kostenlosen Strom (die Lebensdauer der Solaranlage beträgt ca. 30 Jahre). Weitere Informationen finden Sie auf unserer PPA-Seite oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Bankdarlehen

Diese Option ist sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden verfügbar. Es gibt viele Banken, wie z. B. Santander oder Cajamar, die Kredite mit attraktiven Zinssätzen für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien anbieten. Sie können sich für weitere Informationen direkt an Ihre Bank oder an uns wenden.

Häufig gestellte Fragen


Anna

Ihre Beraterin


anna.indricane@oranit.de