oranit gmbh

Mit einer Geldanlage können Sie nicht nur Rendite erwirtschaften, sondern auch die Welt retten. Der Begriff „Grüne Geldanlage“ bezeichnet genau diesen Ansatz: das nachhaltige Anlegen von Geld nach ökologischen und ethischen Aspekten. Ein wichtiger Ansatz, denn wer möchte schon auf Kosten der Umwelt und Gesellschaft Geld anlegen.

Als Projektentwickler in Zusammenarbeit mit erfahrenen Kooperationspartnern kennen wir uns mit der Planung, Umsetzung und dem Betrieb von Solaranlagen aus. oranIT GmbH ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern direkte, rentable und umweltnahe Beteiligungen an nachhaltigen Projekten.

oranIT GmbH akquiriert und entwickelt die Rechte an Photovoltaik Projekten, inkl. aller notwendigen Genehmigungen, z. B. Netzeinspeisezusage, erstrangige Dienstbarkeiten, Mietvertrag, usw.

Finanzierungsstruktur

Üblicherweise besteht die Finanzierung eines Solarprojekts aus den folgenden Bestandteilen:

  • Fremdkapital
  • Mezzanine-Kapital
  • Eigenkapital.

Dabei nimmt das Fremdkapital, das durch eine Bank finanziert wird, den größten Anteil ein. Dieser Anteil kann je nach Projekt zwischen 70 – 80 % der Gesamtfinanzierung ausmachen. Um die Finanzierungsstruktur weiter zu optimieren, ersetzen wir einen Teil des einzusetzenden Eigenkapitals durch Mezzanine-Kapital wie z.B. Nachrangdarlehen oder ähnliche.

Bei oranIT GmbH haben Sie als Privatanleger die Möglichkeit sich so schon mit kleinen Beträgen an grünen Projekten zu beteiligen. Es gibt zwei Möglichkeiten, um in oranIT Solarprojekte zu investieren:

  1.  Sie bringen das Mezzanine Kapital  und Sie erwirtschaften für 5 Jahre einen jährlichen sicheren Gewinn von 5%, oder
  2.  Sie beteiligen sich an dem Eigenkapital. In diesem Fall, werden Sie ein Gesellschafter des Solaranlagenbetreiberunternehmens und profitieren vom Gewinn des Unternehmens. Dieses Kapital wird für die Projektentwicklungsphase verwendet.

 

Finanzdaten eines Projektes

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Finanzdaten eines typischen Projektes.

Projektgrößeca. 300 kWp
Investitionsbedarf250.000,00 EUR
vorauss. StandortFrankfurt am Main
Fremdkapital77.5% (193.800,00 EUR)
Eigenkapital 8.8% (22.000,00 EUR)
Mezzanine Kapital 13.6% (34.200,00 EUR)
vorauss. spezifischer Ertrag1000 kWh/kWp
Projektdauermind. 30 Jahre
vorauss. NetzgangDez. 2019

Die Zinszahlung für das Mezzanine-Kapital Investment erfolgt immer am ersten Bankarbeitstag nach dem Ende des Zinslaufes. Mit der letzten Zinszahlung erhalten Sie auch Ihr Kapital zurück. Die Zinsen sind ohne einen eventuellen Steuerabzug dargestellt. Und so profitieren Sie: Angenommen Sie zahlen 10.000 EUR zum 1. Juli 2020 ein, dann können Sie mit folgenden Erträgen planen:

31.12.2020250,00 EUR
31.12.2021500,00 EUR
31.12.2022500,00 EUR
31.12.2023500,00 EUR
31.12.2024500,00 EUR
31.12.2025500,00 EUR

Mezzanine-Kapital Investment

Hinweis: Diese Prognose ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Wenn Sie sich an dem Eigenkapital einer Solaranlage beteiligen möchten (als Gesellschafter des Solaranlagenbetreiberunternehmens), kontaktieren Sie uns gerne.

Verbraucherschutz und Transparenz

  • Anlegerschutz: Privatanleger dürfen nach dem Kleinanlegerschutzgesetz (KASG) bis zu 10.000 Euro pro Emittent investieren.
  • Regelmäßige Reportings: Mit laufenden Projektupdates und Reportings der Emittenten bleiben Sie stets über Ihre Investitionen informiert.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Mehr zu den Risikohinweisen